Große Bootstour mit Inselrundfahrt Potsdam

Quelle: ©Weiße Flotte Potsdam
Quelle: ©Weiße Flotte Potsdam

Nicht allen ist es geläufig, doch wenn man es genau nimmt, so ist Potsdam auf einer Insel gelegen. Denn die Ausläufer der Havel umschließen die Stadt und seine wunderschöne Naturumgebung weitläufig. Die Umrundung der Insel kann mit einer großen Bootstour der Weißen Flotte in ca. 4 Stunden gefahren werden. Beginnend an der Langen Brücke führt die Inselrundfahrt Potsdam zunächst zum Templiner See. Dort kann man auch schon die ersten Sehenswürdigkeiten wie das Caputher Schloss oder die Braumanufaktur bewundern. Weiter geht es vorbei am kleinen Örtchen Geltow hin zum traditionellen Weinbau-Städtchen Werder. Hier kann man malerische Flusslandschaften genießen, die jeden Naturfreund auf seine Kosten kommen lassen. Nachdem der Sacrow-Paretzer-Kanal im Norden Potsdams durchschifft wurde, erstrecken sich einzigartige – als Weltkulturerbe anerkannte – Schlösserlandschaften. Von der Mitte der Havel kann man das Schloss Cecilienhof, das Schloss Glienicke, das Schloss Babelsberg und die Sacrower Heilandskirche gut erkennen. Ein Anblick der früher nur Könige vergönnt war.

Inselrundfahrt Potsdam
Nächste Ablegetermine: täglich Mai bis Oktober
Start/Ende: Lange Brücke Potsdam
Abfahrt: 10:30 Uhr
Ankunft: 14:30 Uhr
Dauer: rund 4 Stunden
Tickethotline: +49 331 275 9210

Jetzt Ticket online kaufen

Meta

#kurztrip #rundfahrten #weißeflotte #langebrücke #3-4h

Das könnte dich auch interessieren