Bootstour durch Hamburgs Kontorhausviertel

Quelle: ©s_karau – Fotolia.com
Quelle: ©s_karau – Fotolia.com

Eine Bootstour, die alle Generationen anspricht ist eine Fahrt durch die traditionellen Lagerhäuser Hamburgs. Das berühmte UNESCO Weltkulturerbe erinnert manch einen heimischen Jung sicher noch daran, wie er als Jungspund die Kaffeesäcke in den Lagerhäusern stapelte. Andere werden beeindruckt sein von der Baukunst, den Seilwinden und vielerlei historischen Details.

Die Tour geht zwei Stunden lang, einmal quer durch das Kontorhausviertel und die Speicherstadt. Man passiert jede Menge roter Klinkerbauten, das Chilehaus, durchquert Fleete, vorbei an der Elbphilharmonie, dem Maritimen Museum und dem Überseequartier. Geschichte und Brandneues werden hier vereint, man sieht den Wandel der Stadt noch einmal ganz deutlich. Durch die Fertigstellung der Elbphilharmonie rückt die Innenstadt bis zur Elbe vor und bietet jetzt noch mehr kulturelles Leben direkt am Wasser.

Nächste Ablegetermine: mittwochs bis sonntags (März – Oktober)
Start/Ende: St. Pauli Landungsbrücken, Brücke 2 oder 6, Hamburg
Abfahrt: täglich zwischen 10.00 und 16.00/17.00 Uhr, ca. stündlich
Dauer: rund 1 Stunde
Tickethotline: +49 40 31 77 37 0

Anlegestellen
Hamburg, Landungsbrücken

Jetzt Ticket online kaufen

Meta

#kurztrip #rundfahrten #landungsbrücken