Floßbau im Ruppiner Seenland

Quelle: ©Andy Ilmberger – Fotolia.com
Quelle: ©Andy Ilmberger – Fotolia.com

Floßfahren ist immer ein Abenteuer. Eins werden mit der Natur – von ihr und mit ihr leben und dem Wasser ganz nah sein. Wenn man sogar vorher sein eigenes Floß im Team zusammenbaut, dann wirkt dies alles noch echter. Von der Planung, über den Floßbau bis hin zum Zuwasserlassen – alles wird unter Anleitung von professionellen Guides selbst erstellt.
Dabei können die Teams unter anderem lernen, welche Baumaterialien am besten geeignet sind, wie eine Planungszeichnung entsteht oder wie eine Grundkonstruktion in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit zu erstellen ist. Vor jedem Start wird ein Sicherheitscheck an den Flößen und der Ausrüstung durchgeführt. Danach können die Ruppiner Wasserwege erkundet werden.

Start/Ende: Rheinsberg
Dauer: ab 2 Stunden
Abfahrt: je nach Wetter und Gruppenanfrage

Anlegestellen
Rheinsberg

Jetzt Ticket online kaufen

Meta

#kurztrip #rudertour